Mittwoch, 16. November 2022

Cheirosa '68 Perfume Mist von Sol de Janeiro versus Cloud Eau de Parfum von Ariana Grande

Ariana Grande’s Cloud und Brazilian Crush Cheirosa '68 von Sol de Janeiro werden beide als preisgünstige Dupes („Kopien“) von Baccarat Rouge 540, einem sehr exklusven Unisex-Duft von Maison Francis Kurkdjian, bezeichnet. Ist Brazilian Crush Cheirosa '68 von Sol de Janeiro wirklich ein Dupe und ist der Duft besser oder schlechter als Ariana Grande’s Cloud? (Werbung wegen Markennennung, keine Gegenleistung, alles selbst gekauft)

Im Gegensatz zu Baccarat Rouge 540 sind diese beiden angeblichen Dupes davon feminine Düfte. Links: Cheirosa ’68 – ein Perfume Mist von Sol de Janeiro, rechts: Cloud Eau de Parfum von Ariana Grande.
Warum will jemand überhaupt ein Baccarat-Rouge-540-Dupe haben?

Baccarat Rouge 540 ist ein berühmtes und teures Parfum von Maison Francis Kurkdjian. Der Parfümeur Francis Kurkdjian hat nicht nur für sein eigenes Haus, sondern auch für andere Marken außergewöhnliche Düfte entwickelt, ist in der Parfümwelt viel beachtet und wurde daher inzwischen zum neuen Parfum Creation Director von Dior ernannt.

Anzeige


Baccarat Rouge 540 erweckte bei seinem Erscheinen 2015 viel Aufmerksamkeit, denn der Unisex-Duft war damals einzigartig, aber auch kontrovers: Einige fanden (und finden) ihn abstoßend, er röche nach Zahnarztpraxis, zu sehr nach Plastik oder metallisch, andere lieben ihn (manchmal erst nach einer Zeit der Gewöhnung) sehr – seine süße und seine rauen Seiten, wieder andere riechen ihn überhaupt nicht, sie sind für den Duft "nasenblind".

Da Baccarat Rouge 540 nicht gerade preisgünstig ist (der Duft war ursprünglich in limitierter Auflage für den Kristallhersteller Baccarat produziert worden), gibt es von ihm inzwischen einige Dupes, sogar eine „Kopie“, die Kurkdjian selbst für eine andere Marke kreiert hat, nämlich Burberry Her for women Eau de Parfum (seit 2018 auf dem Markt).

Noch etwas preisgünstiger und besonders bei jüngeren DuftliebhaberInnen und Fans begehrt, ist Ariana Grande’s Duft Cloud, der ebenfalls 2018 auf den Markt kam.

Ich selbst habe Baccarat Rouge 540 noch nie gerochen, denn ich mag eher feminine als Unisex-Düfte – und Baccarat Rouge 540 wird als Unisex beschrieben -, jedoch habe ich Ariana Grande’s Cloud ausprobiert und ich mag den Duft, obwohl ich nicht mehr jung bin (ich rieche da auch weder Zahnarztpraxis noch Metall heraus).

Als ich vor kurzem feinnebelige Haar- und Körpersprays von Sol de Janeiro recherchierte, stieß ich auf Brazilian Crush Cheirosa '68 Perfume Mist und fand ein paar Mal die Aussage von anderen Reviewern, dass Cheirosa '68 genauso wie Ariana Grande’s Cloud röche und damit ebenfalls ein Dupe von Baccarat Rouge 540 sei. Einzelne andere Reviewer, auch solche, die alle drei vergleichen konnten, nahmen die drei Düfte jedoch als völlig verschieden wahr. Ich persönlich kenne nur Cheirosa ’68 Perfume Mist und Cloud EdP. Ich finde sie verschieden, auch wenn da eine gemeinsame Note aus karamellisierendem bis verbranntem Zucker und eine Art trockene Rauheit enthalten sind (offensichtlich sind das Noten, die auch Baccarat Rouge 540 enthält, dort aber anders von den Beiklängen in Szene gesetzt werden – so meine Interpretation).

Anzeige




Baccarat Rouge 540

Laut Website von Francis Kurkdjian besteht sein Duft aus den Komponenten
  • Methyldihydrojasmonat
    Dies ist ein Duftmolekül, das auch in Jasmin und schwarzem Tee vorkommt, hier aber luftiger und strahlender sein soll.
  • Ambroxan TM
    Ambroxan TM ist eine synthetische Alternative zum Ambra aus dem Verdauungstrakt des Pottwales. Ambroxan hat eine starke holzige Note.
  • Virginia-Zeder
    Die Virginia-Zeder (Juniperus virginiana) trägt holzig trockene Duftnoten bei.
  • Safranal
    Safranal ist ein Safran-Derivat, weil natürlicher Safran allergieauslösend sein kann. Safranal trägt metallische, ledrige und teerartige Facetten zur Komposition bei.
Laut fragrantica.com nehmen die meisten Menschen bei Baccarat Rouge 540 als Hauptakkorde Holz, Amber, warme Gewürze und anderes mehr wahr.

Wer nur einen Vergleich Baccarat Rouge 540 sucht, findet bei fragrantica.com ein Review von Eddie Bulliqui. Zusammengefasst: Baccarat Rouge 540 sei im Vergleich zu Cloud dunkler, gleichzeitig jedoch luftiger, aber auch geheimnisvoll sowie künstlerischer/experimenteller mit karamellisierten Zuckernoten um einen Kern aus Holz-, Amber- und Safrannoten. Allerdings habe ich von vielen gehört, dass sie nach dem Trocknen des Duftes, dem Verfliegen der Kopfnoten und dem Entfalten der Komposition keinen Unterschied zwischen Baccarat Rouge 540 und Cloud wahrnehmen. Das ist vermutlich auch eine Sache des Trainings und der Erfahrung.

Cloud EdP

Cloud wurde vom Parfumeur Clement Gavarry designed.

Laut fragrantica.com sind die Duftnoten von Ariana Grande’s Cloud EdP:
  • Kopf: Lavendel, Birne, Bergamotte.
  • Herz: Sahne, Praline, Kokusnuss, Vanillenorchidee.
  • Basis: Moschus, Holznoten.
Vergleicht man die angegebenen bzw. gefundenen Duftnoten von Baccarat Rouge 540 mit denen von Cloud, findet man bis auf “Holznoten” kaum Gemeinsamkeiten, was wohl daran liegt, dass Parfumeure nicht die ganze Rezeptur preisgeben und dass die, die mit der Nase den Dufteindrücken nachschnüffeln, nicht immer sagen können, was genau beispielsweise die Holznoten erzeugt – es könnten bei Baccarat Rouge 540 ebenfalls auch Moschus und bei Cloud ebenfalls auch Ambroxan enthalten sein. Laut dem YouTuber Parfume Guy wird die Maison-Francis-Kurkdjian-Baccarat-Rouge-540-DNA durch eine bestimmte Kombination von Moschus mit Ambroxan kreiert – das würde einiges erklären.

Anzeige


Die meisten Menschen nehmen laut fragrantica.com bei Cloud vor allem die Süße, Milchigkeit und Vanille wahr. Oft wird gesagt, dass durch die fruchtigen, floralen und gourmanden Kopf- und Herznoten die Baccarat-Rouge-540-DNA für ein jüngeres, weibliches Publikum aufbereitet wurde. Es hat jedenfalls auch bei mir funktioniert, und ich gehöre zum älteren Semester.

Ich empfinde den Duft insgesamt als leicht und mild, rieche die Kokosnuss, nehme Vanilleduft und karamellisierenden/verbrennenden Zucker wahr. Aber da ist auch eine gewisse Strenge und Klarheit in der Komposition.

Ich finde den Duft zwar deutlich wahrnehmbar, aber gleichzeitig überraschend unaufdringlich (oder bin ich geruchsblind?), denn ich hatte mich nach den vielen Beschreibungen etwas vor der sogenannten Baccarat-Rouge-540-DNA gefürchtet und den Kauf lange herausgezögert.

Trotz des positiven Eindrucks war ich allerdings zunächst nicht wirklich hingerissen von der Duftkreation, fand sie aber auch nicht schlecht. Ich habe jedoch andere Düfte, die auch Vanille und/oder Kokosnuss enthalten, die ich lieber mag. Dieser hier ist im Vergleich leicht und hält nicht allzu lange - was nicht ganz stimmt, denn oft weht einem noch am nächsten Tag ganz plötzlich der Duft von karamellisierender Zuckerwatte durch die Nase. Ich finde es aber nicht grundsätzlich schlecht, wenn ein Duft nach drei bis vier Stunden weitgehend verflogen ist. So kann man ihn tagsüber tragen und abends etwas anderes oder eben einfach nachsprühen. Lieber sprühe ich ein wenig nach, als zu ersticken, wenn ich versehentlich zu viel gesprüht habe.

Anzeige


Inzwischen habe ich Cloud schon mehrmals getestet und mag ihn als Tages- und Alltagsduft recht gerne. Meine persönliche Wertung aktuell: 7-8/10 Punkten.

Brazilian Crush Cheirosa '68 Perfume Mist

Die Duftnoten nach Sol de Janeiro sind:
  • Kopf: Pinkfarbene Drachenfrucht (Pitahaya), Litchi-Essenz.
  • Herz: Brasilianischer Jasmin, Seeluft, Hibiskus.
  • Basis: Reine Vanille, Sonnen-Moschus (Sun Musc).
Ich habe ehrlich gesagt noch nie von Sonnen-Moschus gehört, vielleicht ist dies ja eine Kombination von Moschus mit Ambroxan – die mögliche Baccarat-Rouge-540-DNA.

Laut fragrantica.com nehmen die meisten Menschen tropische, fruchtige, blumige Noten, sowie Moschus, Vanille und weiße Blüten wahr, außerdem auch Frische, Pudrigkeit sowie marine und aquatische Noten.

Ich mochte den Duft von Cheirosa '68 Perfume Mist auf Anhieb, er ist zwar ähnlich wie Cloud EdP, aber beginnt meiner Meinung nach etwas leckerer fruchtig, bevor er zur leicht karamellisierten/etwas verbrannten Zuckerwatte wird. Er ist dezenter – was sicher auch daran liegt, dass er ein Body Mist mit nur 5 % Duftöl-Anteil ist (praktisch ein Eau de Cologne, Cloud ist ein EdP, aber viele Body Mists haben nur 1-3 % Duftölanteil, für einen Body Mist ist er also großzügig konzentriert). Ich finde den Cheirosa '68 Perfume Mist sehr gefällig und immer tragbar. Cheirosa '68 Perfume Mist hält auf meiner Haut 2-3 Stunden, danach ist er nur noch minimal wahrnehmbar.

Fazit

Die beiden so genannten Dupes haben fruchtige, blumige und gourmande Kopf- und Herzkomponenten.

Anzeige


Cloud beginnt in meiner Wahrnehmung floraler, kühler mit einer dezenten Strenge/Schärfe, aber da sind auch cremige, vanillige Noten, die sich zunehmend ausbreiten. Trotzdem empfinde ich den Duft nicht als verspielt. Cheirosa '68 Perfume Mist ist dagegen von Anfang an weniger intensiv und meinem Empfinden nach verspielter.

Für mich riechen sie unterschiedlich. Während ich bei Cheirosa sofort eine leichte, warme, weiche Fruchtigkeit wahrnehme, finde ich bei Cloud eine mehr blumige Note mit einer gewissen Strenge, bevor auch Cloud wärmer und milchig wird und dies die Strenge ausgleicht.

Cheirosa '68 Perfume Mist ist auch in der weiteren Entwicklung wärmer, fruchtiger, milder – da ist bei mir eine Erinnerung an den fruchtigen Geschmack von Maoam-Kaubonbons, die ich als Kind liebte. Nach etwa zwei bis drei Stunden verschwindet der Duft weitgehend von meiner Haut, während sich Cloud etwas länger hält. Beide bleiben am Ende als leichter Hauch auf der Haut stehen – doch auch dann noch sind sie für mich unterscheidbar und keine "gleichen" Dupes, auch wenn sie eine gemeinsame Note, die so genannte Baccarat-Rouge-540-DNA haben – aber es ist meiner Wahrnehmung nach eben nur eine Komponente, und man sagt ja auch nicht Sauvage Elixir von Dior sei ein Dupe vom Nivea Eau de Toilette, nur weil Sauvage auch Lavendel als einen Duftbestandteil enthält (apropos: sehenswerte Werbekampagne für Sauvage Elixir mit Johnny Depp).

Ich persönlich mag Cheirosa '68 Perfume Mist eine Idee lieber als Cloud EdP. Er ist so leicht und unkompliziert, man kann praktisch nicht übersprühen. Ob ich ihn allerdings auch in einer EdP-Konzentration lieber mögen würde, kann ich nicht sagen, möglicherweise empfindet man den fruchtigen, verspielten Duftanteil dann als zu süß oder zu aufdringlich.

So verschieden wie sie sind und so preisgünstig im Vergleich zu Designer- oder gar Luxusparfums, haben bei mir beide ihre Berechtigung und einen Platz (vorwiegend) als Duft, der den Alltag versüßt, bekommen. Anzeige


* Werbelink

Das könnte Sie auch interessieren: Anzeige


Dienstag, 8. November 2022

Vier Body Mists von Sol de Janeiro: Welcher Duft ist am besten? Mit Ranking

Ich stelle vier beliebte Body Mists (feinnebelige, leichte Duftsprays) für Haare und Haut von Sol de Janeiro vor. Ich habe sie ausprobiert und bewertet. Vorstellung und Ranking von Sol de Janeiro Cheirosa '62, Sol de Janeiro Cheirosa '71, Sol de Janeiro Cheirosa '40 und Sol de Janeiro Cheirosa '68. (Meinungsbeitrag, Werbung wegen Markennennung, keine Gegenleistung, alles selbst bezahlt)

Vier Body Mists (Perfume Mists) von Sol de Janeiro im Test: Cheirosa '62, Cheirosa '71, Cheirosa '40 und Cheirosa '68.


Einleitung
Was ist ein Body Mist
Über Sol de Janeiro
Sol de Janeiro Body Mists in Deutschland
Cheirosa '62
Cheirosa '71
Cheirosa '40
Cheirosa '68
Ranking und Fazit


Was ist ein Body Mist?

Leichte Haar- und Körpersprays werden meist Body Mists, Perfume Mists, Fragrance Mists und ähnliches genannt. Sie sind die leichteren Geschwister von Parfüm, Eau de Parfum und Eau de Toilette. Sie sind weniger intensiv und halten in der Regel nicht so lange wie die gehaltvolleren Verwandten.

Die Einteilung der Düfte nach Duftölkonzentration:

Parfüm: 20-40 %
Eau de Parfum (EdP): 15-20 %
Eau de Toilette (EdT): 5-15 %
Eau de Cologne: 2-5 %
Eau Fraîche: 1-3 %

Body Mists sind der Wellnesserfahrung näher als das „normale“ Parfümieren mit Parfum, Eau de Parfum, Eau de Toilette etc. (obwohl auch dieses oft als Wellnessanwendung, Mittel zur inneren Stärkung und persönlichen Aufwertung empfunden wird).

Body Mist fallen meist in den Bereich Eau Fraiche. Vielen Anwendern reicht der niedrigere Duftölgehalt der Haar- und Körpersprays – zumindest für bestimmte Gelegenheiten wie zur Beduftung nach dem Fitnessstudio, allgemein nach dem Duschen oder Baden oder vor dem Zubettgehen. Bei ihrer Anwendung geht es oft weniger darum, andere duftend zu beeindrucken, sondern sich selbst und die eigene Nase mit einem schönen leichten Duft zu verwöhnen und sich etwas Gutes zu tun.

Eine Marke, die seit einiger Zeit viel Aufmerksamkeit erhält, ist Sol de Janeiro. Die Body Mists von Sol de Janeiro werden Perfume Mists genannt. Sie enthalten laut Heela Yang (Co-Founder und CEO) im Interview 5 % Duftöle - liegen also im Bereich Eau de Cologne, fast sogar schon bei Eau de Toilette.

Anzeige


Wie bei Parfüm, Eau de Parfum, Eau de Toilette und so weiter handelt es sich bei einem Perfume Mist/Body Mist meist um eine Komposition verschiedener Duftstoffe, die in Alkohol und Wasser gelöst sind.

Weil sie im Vergleich zu Parfüms stark verdünnt sind, nimmt man bei einer Riechprobe zuerst den sich verflüchtigenden Alkohol wahr, doch auch hier gibt es – wie bei anderen Düften - die Kopf-, Herz- und Basisnoten. Die starke Verdünnung hilft bei der großflächigeren Verteilung (es wird meist über den Kopf und über Körper gesprüht, so dass der Nebel sich schön verteilen kann, statt dass kurze, gezielte Sprühstöße an Hals, Handgelenk-Innenseite etc. platziert werden, wie man es bei Parfüm, Eau de Parfumm und Eau de Toilette macht). Ein hoher Alkoholgehalt lässt Body Mist schneller trocknen als ein hoher Wassergehalt.

Bekannte Marken, die Body Mists oder Perfume Mists anbieten, sind außer Sol de Janeiro beispielsweise Victorias Secret, The Body Shop, Ariana Grande, Britney Spears, Women’Secret, Guess, Elisabeth Arden und viele andere. Es gibt auch Marken, die solche Sprays ausdrücklich für die Armomatherapie anbieten.

Wo kann man die Sol de Janeiro Body Mists in Deutschland kaufen?


Die in Amerika hergestellten Produkte mit dem brasilianischen Lebensgefühl gibt es auch bei uns in einigen Parfümerien und Parfümerieabteilungen in Geschäften vor Ort oder online, beispielsweise bei Douglas*, OTTO.de* und Amazon.de*. Einfach jeweils „Sol de Janeiro“ oder "Cheirosa" im Suchfeld eingeben.

Über Sol de Janeiro?

Sol de Janeiro ist eine Manufaktur für Körperpflegeprodukte. Die Gründer verbindet die Liebe zur brasilianischen Einstellung zu Schönheit, deren Geheimnissen und Know-how. Auf dieser Basis entwickelten sie Produkte, die Wirksamkeit mit Wohlfühlen im eigenen Körper und Spaß verbinden sollen und inzwischen weltweit viel Anklang finden. Die Produkte sind vegan und ohne Tierversuche hergestellt.

Wie es begann:
Heela Yang, Co-Founder und CEO ist Koreanerin, die in New York für L’Oreal und Estee Lauder im Hautpflege-Marketing arbeitete, bevor sie wegen der Liebe zu ihrem heutigen Ehemann nach Brasilien zog. Er ist Japaner, Amerikaner und Brasilianer und lebte wohl 10 Jahre lang in Brasilien. Inzwischen sind sie zurück in New York, wo auch der Sitz von Sol de Janeiro ist.

Bekannt wurde Sol de Janeiro zuerst durch ihre brasilianisch inspirierten Körperpflegeprodukte wie einer Creme für einen gepflegten, straffen Po, einem Produkt für zarte Füße und einem Duschcreme-Gel. Die Marke wurden zunächst durch YouTuber & Co. bekannt und überraschend schnell in das Sephora-Sortiment aufgenommen (Sephora ist eine Parfümeriekette, die zu LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton gehört). Da die KundInnen vom Duft dieser Produkte angetan waren (es war damals ausschließlich der heute "Cheirosa ‘62" genannte Duft) und diesen auch gesondert haben wollten, wurde ein Body Mist entwickelt, der schnell reißenden Absatz erfuhr.

Alle Sol-de-Janeiro-Produkte wurden stark nachgefragt und es wurden bald weitere Cremes und Pflegeprodukte mit jeweils anderen Schwerpunkten und passenden Düften entwickelt. Und auch diese Düfte werden als Perfume Mists angeboten.

Man kann die Cheirosa-Düfte einzeln in verschiedenen Packungsgrößen oder als Set mit Pflegeprodukten kaufen. Und es gibt die Düfte auch in Set-Packungen von Reisegrößen.

Der Ausdruck Cheirosa steht für „unglaublich köstlich/appetitlich“. Die Zahlen neben Cheirosa sind Jahreszahlen, die für ein besonderes Ereignis in Brasilien stehen.

Die Produkte sollen die brasilianische Freude an Körperpflege und die offene, nicht wertende Einstellung der BrasilianerInnen zu dem, was Schönheit ist, zelebrieren, war die Idee der Gründer. Hergestellt werden die Sol-de-Janeiro-Produkte in den USA, der Sitz des Unternehmens ist in der 5th Avenue in New York. Preislich sind die Produkte erschwinglich - zwar deutlich über Drogeriemarkt-Niveau, aber andererseits weit unter denen von den meisten Designer- und von Luxusmarken. Homepage der Marke Sol de Janeiro.

Anzeige


Cheirosa '62


Der ausführliche Name ist Brazilian Crush Cheirosa '62 for women. Mit diesem Duft begann der Erfolg von Sol de Janeiro. Ursprünglich war er der Duft der Po-Creme (Bum Bum Cream) und anderer Körperpflegemittel, bevor er auch isoliert als Haar- und Körperbeduftungsspray (Perfume Mist) angeboten wurde.

Sol de Janeiro beschreibt den Duft als Erinnerung und Vorfreude auf den besten aller Sommer, als eine Mischung aus Wärme, Sonne, Strand mit Düften von Pistazien, gesalzenem Karamell und Vanille.

Die Duftkomposition laut Website von Sol de Janeiro: Kopf: Pistazie, Mandel.
Herz: Heliotrop, Jasmin-Blütenblätter.
Basis: Vanille, gesalzenes Karamell, Sandelholz.

Die meisten Menschen nehmen laut Online-Duft-Community fragrantica.com vor allem die Vanille, Karamell, allgemein Süße, Mandel, Holz, Nuss, Pudrigkeit und Salz wahr.

Das kann ich alles nur bestätigen. Was für ein wunderbarer Wohlfühlduft: warm und süß, tatsächlich lecker (gourmandisch) und irgendwie tröstend, dabei aber nicht unangenehm aufdringlich. Damit kann ich mich einsprühen, ohne dass ich – wie bei manchen intensiven Parfüms – Kopfschmerzen oder Atemnot bekomme. Trotzdem empfehle ich, Cheirosa '62 die ersten Male um das Gesicht herum (Hals, Dekollete, Haare) eher sparsam aufzutragen, um ein Gefühl für die Intensität zu bekommen.

Für einen Bodyspray hält der Duft vergleichsweise lange – auf meiner Haut etwa drei Stunden, auf Stoff länger. Die Haltbarkeit von Düften ist allgemein davon abhängig, wo man einen Duft aufträgt (Stoff oder Haut, wo am Körper etc. sowie von der individuellen Hautchemie). Ich verwende Cheirosa '62 nur wenig üppiger als ein EDT, sprühe es im Laufe des Tages bei Bedarf nach. Auf meiner Haut hält der Duft aufnicht so lange wie auf der Kleidung oder auf der Unterseite der Bettdecke (so schön einlullend, wenn beim Umdrehen ein paar Duftmoleküle Richtung Nase geweht werden).

Ich persönlich mag diesen Duft sehr. Wie intensiv ich ihn wahrnehme, hängt auch davon ab, was ich vorher gerochen habe: Habe ich vorher an YSL Libre EDP intense, Chanel Allure oder Givenchy L‘interdit geschnüffelt, dann nehme ich ihn als sehr schwach war. Trage ich ihn auf, solange meine Nase an dem Tag noch keinen mit starken Düften hatte, ist er für mich stark, besonders wenn ich ihn direkt auf den Hals, Dekolletebereich und die Haare auftrage.

Meiner Meinung nach kann man Brazilian Crush Cheirosa '62 ganzjährig verwenden. Ich mag ihn besonders, wenn es langsam herbstlich und kühler wird (auch als Unterlage für andere schwerere Düfte), sowie am Ende des Winters, wenn man von schwereren, winterlichen Düften auf leichtere für den Frühling geeignete Düfte wechselt.

Anzeige


Es gibt weitere Produkte von Sol de Janeiro mit diesem Duft, beispielsweise eine Körpercreme, Duschcreme-Gel, Trockenshampoo und sogar ein “richtiges“ Eau de Parfum.

Haar- und Körperspray (Parfume Mist), Trockenshampoo und Duschcreme-Gel mit dem Duft Brazilian Crush Cheirosa ’62.


Cheirosa '71


Der Langname dieses Duftes ist Brazilian Crush Cheirosa ‘71 Perfume Mist.

Sol de Janeiro beschreibt den Duft als einladend, warm und heimelig wie eine Kaschmirdecke für die Sinne. Die sinnlichen Noten von karamellisierter Vanille, gerösteter Macademia-Nuss und Tonkabohnen erweckten mit jedem Spritzer einen Zustand dekadenter Köstlichkeit und Wärme. Die meisten Menschen nehmen laut fragrantica.com die folgenden Noten wahr: Süße, Karamell, Vanille, nussige Noten, Salz und Schokolade. Mir blieb beim ersten Mal Riechen für einen Moment die Sprache und die Luft weg, so intensiv gourmandig („essbar“) fand ich Brazilian Crush Cheirosa ‘71 Perfume Mist. Mit dem Auftragen des Duftes wird man gefühlt zu einem Karamell-Nussriegel mit einem Überzug aus weißer Schokolade.

Die Duftkomposition laut Website von Sol de Janeiro:
Kopf: Karamellisierte Vanille, Seesalz.
Herz: Geröstete Macademia-Nuss, Weiße Schokolade.
Basis: Tonka-Bohnen, Kokosnuss-Blüten.

Ich mag den Duft, nachdem ich mich ein wenig daran gewöhnt habe, wie gourmandig er ist. Mir persönlich ist er im ersten Moment immer noch etwas zu stark, zu extrem nussig. Doch mildert sich das mit dem Verfliegen des Alkohols und dem Eintrocknen. Allerdings werde ich wohl eher im Winter bei Minustemperauren nach ihm greifen oder ihn als (vor-)weihnachtlichen Raumduft versprühen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass man mit ihm, als Gag aufgetragen, im Fasching gut ins Gespräch kommen kann.

Cheirosa '40


Der Langname ist Brazilian Crush Cheirosa 40 Bom Dia Bright™ Perfume Mist.
Sol de Janeiro selbst beschreibt den Duft als einen floralen Gourmand-Duft, glamourös und anspruchsvoll.

Die Duftkomposition laut Website von Sol de Janeiro:
Kopf: Schwarze Amberpflaume, Creme de Cassis (aus schwarzen Johannisbeeren-Blätter und Knospen).
Herz: Jasminblüten, Brasilianische Orchidee.
Basis: Vanille-Holznoten, warmer Moschus.

Laut fragrantica.com nehmen die meisten vor allem folgende Duftnoten war: Vanille, fruchtige, süße Noten, Holznoten, Pudrigkeit, Amber, Moschus, Blüten, animalische Töne, würzige Noten.

Mein erster Eindruck war anders: vor allem fruchtig bis blumig süß, dabei aber auch merkwürdig. Der Duft gefiel mir zu Anfang überhaupt nicht. Ich roch etwas, das ich nicht mag und nicht zuordnen konnte, vermutlich ist es die Pflaume (eingeweichte Trockenpflaume, Sirup-Pflaume?) und/oder das Cassis. Inzwischen habe ich mich zwar eingerochen und kann dem Duft etwas abgewinnen, aber Liebe ist es noch nicht geworden. Mein Geschmack ist hier aber nicht unbedingt stellvertretend für die meisten: Manche, wie YouTuberin Curly Scent, lieben den Duft, er erinnert sie an Barbiepuppen und den plastikartigen Geruch beim Auspacken. Diese Vorstellung versetzt mich allerdings auch nicht in Verzücken.

Ich werde dem Duft noch ein paar Chancen geben, ansonsten wird er als Toiletten-Raumspray enden.

Anzeige


Cheirosa '68


Der ausführliche Name lautet Brazilian Crush Cheirosa 68 Beija Flor™ Perfume Mist. Laut Sol de Janeiro ist dieser fruchtig-florale Duft inspiriert von den üppigen, von Sonnenlichtflecken besprenkelten Gärten Rio de Janeiros.

Die Duftkomposition laut Website von Sol de Janeiro: Kopf: Pinkfarbene Drachenfrucht (Pitahaya), Litchi-Essenz (Lychee).
Herz: Brasilianischer Jasmin, Seeluft, Hibiskus.
Basis: Reine Vanille, Sonnen-Moschus (Sun Musc).

Laut fragrantica.com nehmen die meisten vor allem folgende Akkorde/Komponenten wahr: tropisch, fruchtig, blumig, Moschus, Vanille, weiße Blüten, Frische, Pudrigkeit, marine und aquatische Noten. Der Duft erinnert viele an Baccarat Rouge 540 von Maison Francis Kurkdjian und verschiedene, angebliche "Dupes" davon wie Cloud von Ariana Grande oder Burberry Her von Burberry. Andere nehmen diese Düfte nicht als Dupes wahr, sondern als völlig eigenständige Duftkompositionen. Wer sich die Duftprofile anschaut, sieht, dass da von den Bestandteilen her wenig übereinstimmt - bis auf einen bestimmten Akkord, der eben neu ist (aber niemand würde sagen, dass Sauvage Elixier von Dior ein Dupe von Nivea Eau de Toilette ist, nur weil beide Lavendel und Sandelholz enthalten).

Ich mag den Duft von Brazilian Crush Cheirosa 68 Beija Flor™, ich finde auch, er hat Ähnlichkeit mit Cloud Eau de Parfum, aber erstens ist er als Perfume Mist schwächer konzentriert als das Eau de Parfum von Ariana Grande. Und zweitens finde ich ihn wärmer, fruchtiger, weicher und dezenter (ein direkter Vergleich von beiden folgt in Kürze in einem eigenen Beitrag). Den Duft von Cheirosa '68 finde ich sehr gefällig, er verbreitet gute Stimmung und ist praktisch immer tragbar. Für mich ist er ein Wellnessduft: Nach einer fruchtig-floralen Eröffnung fühle ich mich wie in einer Zuckerwattewolke, in die eine Seebrise ab und an wieder ein paar sonnig warme Frucht- und Blumennoten hineinweht.

Der Duft hält auf meiner Haut knapp zwei Stunden, danach ist er nur noch schwach wahrnehmbar. Ich kann ihn auch nach 20 Stunden riechen, wenn ich die Nase direkt an eine besprühte Hautstelle presse - vorausgesetzt ich habe meine Wahrnehmung nicht inzwischen mit einem intensiven Parfumduft unempfindlich gemacht. Auf Stoff hält er sich meiner Beobachtung nach länger, beziehungsweise scheint er wieder zu erwachen, wenn der Stoff von der Haut erwärmt wird (beispielsweise bei einem Schal oder einem T-Shirt). Tipp für die, die ihn mögen: einen Sprühstoß auf die Unterseite der Bettdecke sprühen (sicherheitshalber lieber auf Bauch- als auf Halshöhe, solange man nicht weiß, wie der Duft auf einen am Abend wirkt: anregend oder beruhigend).

Sol de Janeiro Cheirosa '68 ist wie Cheirosa ’62 zu einem meiner Lieblingsdüfte im Segment Perfume Mists geworden.

Anzeige


Ranking und Fazit

Feinnebelige Duftsprays (Body Mists, Perfume Mists, Fragrance Mists) sind leichter, weniger komplex und weniger anstrengend als höher konzentrierte Düfte wie Parfüms, Eau de Parfum und Eau de Toilette und sie lassen sich besser verteilen. Nachteil: Sie halten meist weniger lang. Das ist aber auch ein Vorteil: Man kann danach für eine andere Gelegenheit einen völlig anderen Duft aufsprühen. Und selbst wenn noch feine Reste übrig sind, stört er meiner Erfahrung nach die darüber gelayerten Abend-Parfums in der Regel nicht, wobei diese bei mir aber auch eine ähnliche Duft-DNA, der Jahreszeit entsprechend, haben.

Ein weiterer Vorteil: Die Body-Mist-/Perfum-Mist-Version eines Duftes ist preiswerter als das Parfüm, Eau de Parfum oder das Eau de Toilette der gleichen Marke.

Von den vier getesteten Cheirosa-Düften gefallen mir am besten
  1. Cheirosa '68: Meine Wertung lautet 8-9/10 Punkten.
  2. Cheirosa '62: Meine Wertung lautet 8-9/10 Punkten.
Wobei es von meiner Tagesstimmung abhängt, ob ich lieber das fruchtig-florale Cheirosa '68 mit der Baccarat-Rouge-540-Note mag oder das warme-nussige Cheirosa '62.
  1. Cheirosa '71: Meine Wertung lautet 6,5-7,5/10 Punkten.
  2. Cheirosa '40: Meine Wertung lautet 6-7/10 Punkten.
Da Geschmäcker verschieden sind, was wohl auch auf das unterschiedliche Riechvermögen zurückzuführen ist, gilt meine Wertung nur für mich und ist keine objektive Bewertung des Duftes. (Man lese mal bei fragrantica.com bei einigen Parfums die Bewertungen: Menschen riechen beim gleichen Duft ganz unterschiedliche Duftkomponenten heraus und die wirken dann auch noch ganz unterschiedlich, beispielsweise bekommen die einen von einem Duft im Extremfall Kopfschmerzen und Durchfall, andere riechen ihn gar nicht (sie sind ihm gegenüber duftblind) und wieder andere baden mehr oder weniger darin, weil sie ihn so wundervoll finden.

Bei einem Blindkauf, empfehle ich, immer erst eine kleine Packungsgröße (bei Cheirosa hat die Kleinpackung 90 ml), oder so wie ich hier, ein

Duft-Set mit lauter Reisegrößen (bei Perfume Mists je 30 ml) zu kaufen.
Geschenkset: Mist Master Mix Perfume Gift Set (Reisegrößen von vier Cheirosa Perfume Mists, je 30 ml)

Anzeige


Von den Cheirosa-Produkten gibt es Geschenkesets (beispielsweise Perfume Mist plus Körpercreme) und Sets mit Reisegrößen verschiedener Düfte. Geschenkidee für Nikolaus, Weihnachten oder andere Anlässe: Die Düfte eines Reisegrößen-Sets kann man einzeln zum Befüllen von Nikolausstrümpfen, Adventskalendern o. Ä. verwenden oder zu anderen Jahreszeiten und Anlässen entsprechend verpacken und als Mitbringsel oder Geschenk weitergeben. Die Düfte sind vielleicht nicht das passende für jemanden der/die ausschließlich auf Chanel-Düfte steht, aber für alle, die sich gerne von neuen Dufterlebnissen überraschen lassen.

Set von Sol de Janeiro: Körperpflegecreme (Beija Flor Collagen Creme) mit passendem Cheirosa'68 Perfume Mist. Alle Produkte sind vegan und cruelty-free.


* Werbelink

Das könnte Sie auch interessieren: Anzeige


Sonntag, 6. November 2022

Politisch korrekt einkaufen - wo sind die Grenzen?

Verbraucher haben Macht: Was und von wem sie etwas für wie viel Geld kaufen, hat durchaus Einfluss. Doch es ist nicht einfach, ein politisch korrekter Verbraucher zu sein und mit dem richtigen Einkaufen die Welt zu retten. (Meinungsbeitrag, erste Veröffentlichung 17.10.2016, aktualisiert am 6.11.2022, Werbung wegen Markennennungen, unbezahlt)

Seelig sind die, die beim Einkaufen nur auf den Preis schauen und das Produkt mit dem günstigsten Preis wählen, denke ich manchmal, wenn ich die Qual der Wahl habe. Ich muss beim Shoppen daran denken, wer von meinem Einkauf profitiert und noch mehr: wer nicht und ob und wie ich mit meinem Einkauf ein Zeichen setzen will.

Einkaufskriterien

Die, die grundsätzlich nur nach dem Preis schauen und die billigsten Eier kaufen, sind oft Menschen mit sehr wenig Geld, die gar keine Wahl haben, wenn sie bis zum Monatsende auskommen wollen, und solche, denen Sparen durch das Aufwachsen in der Vorkriegs-, Kriegs- und Nachkriegszeit zur zweiten Natur geworden ist, sie können nicht mehr umlernen (für uns jüngere oft unverständlich, wenn die dann aber Geld für Hummelfiguren, Echtschmuck und überteuerte Körperpflegeprodukte vom Teleshopping-Sender haben, wenn ihnen dort kundig suggeriert wird, dass sie sich damit selbst etwas gönnen, ein Pflaster auf das Kindheitstrauma). Mit beiden möchte ich in Wahrheit gar nicht tauschen.

Anzeige


Aber wenn man genauer hinschaut, sind wir gar nicht so verschieden: Denn, auch wenn ich mit Modeschmuck zufrieden bin und ein etwas günstigeres Shampoo statt der teureren Varianten kaufe, damit ich mir statt der billigen Eier aus der Legehennenbatterie Bio-Eier und andere Bioprodukte von glücklicheren Tieren leisten kann, geht es auch mir in Wahrheit nicht nur um das Huhn, das weniger leiden muss, um die Natur und den Landwirt, sondern ich habe ebenfalls persönliche Gründe: Ich brauche ein Pflaster für mein Gewissen - für zu viel gereiste Flugmeilen in jungen Jahren, für aus Bequemlichkeit zu häufiges Autofahren, für die im Laufe der Jahre getätigten Fehlkäufe und andere Umweltsünden.

Bio oder regional - was sticht?

Während mir die Entscheidung für Bio-Produkte und besonders für Bio-Tierprodukte noch leichtfällt, weil ich mir möglichst gesundes Essen wünsche und außerdem möchte, dass Tiere ein einigermaßen gutes Leben haben und als Lebewesen respektiert werden, außerdem, dass die bäuerliche Bio-Landwirtschaft überlebt und mehr Natur und Vielfalt erhalten bleibt, bin ich mir manchmal nicht sicher, wie politisch korrekt die Bevorzugung regionaler Produkte eigentlich ist. Okay, wenn ich beim regionalen (Bio-)Bauern im Hofladen oder vom Handwerker direkt kaufe, dann macht das für mich Sinn, weil dieser kein Geld an Handelsketten abgeben muss, außerdem weil Arbeitsplätze in meiner Region erhalten bleiben, weil sowohl traditionelle Produkte und Produktionsweisen der Region erhalten bleiben und von einem etwaigen Überschuss sogar Innovationen finanziert werden können - ganz abgesehen von der häufig niedrigeren Klimabelastung (CO2-Fußabdruck). Wenn die regionalen Produkte aber aus einem Agrarindustrie-Betrieb stammen und/oder über eine ausbeuterische Handelsstruktur vertrieben werden, ist der Sinn für mich schon weitgehend dahin. Aber allgemein gefragt: Wenn man die Wahl zwischen Bioware aus dem Ausland und konventionell erzeugter Ware aus der Region hat, für was soll man sich da entscheiden?

Anzeige


Stationär versus online - was ist vertretbar?

Apropos Handel: Muss man als Verbraucher im stationären Geschäft vor Ort einkaufen - wegen der Arbeitsplätze im Handel, der Steuereinnahmen der Region und der Belebung der Innenstädte in der Umgebung - oder darf man auch über einen deutschen Online-Shop, vielleicht sogar bei einem deutschen Online-/Versandhändler (wie OTTO.de * & Co.) online einkaufen?

Sind die großen amerikanischen Player (Ebay, Amazon etc.) grundsätzlich nur böse (Steuervermeidung, Lohndumping etc.) und daher zu vermeiden oder haben wir ihnen nicht einen besseren Kundenservice zu verdanken? Manche erinnern sich vielleicht noch an das allgemeine Klagen über die Servicewüste Deutschland vor 30 Jahren. Die Kundenwünsche wurden durch die wachsende Online-Konkurrenz wieder mehr in den Vordergrund gerückt (inzwischen empfinde ich das allerdings als teilweise wieder rückläufig). Dass diese neuen Online-Handelsplattformen nicht nur schlecht waren/sind, zeigen aber auch die vielen in Deutschland neu gegründeten (Klein-)Unternehmen auf diesen Plattformen. Dahinter stecken Menschen, die ihre Waren verkaufen und so in Regionen mit schlechten Jobaussichten, aber günstigeren Mieten wohnen bleiben können und in diesen Gemeinden Steuern zahlen, was hilft, diese am Leben zu erhalten.

Anzeige


Und wie positioniert man sich eigentlich zu chinesischen Online-Plattformen wie Alibaba? Grundsätzlich ablehnend? Andererseits können manche deutschen Händler und Produzenten nur mit den billig in China eingekauften Materialien und Waren konkurrenzfähig bleiben. Aber dieses System drückt auf die Löhne bei uns - darf man das unterstützen?

Wo bleibt die Gerechtigkeit?

Ist die Bevorzugung regionaler Produkte gerecht? So gerne ich die eigene Region unterstützen möchte: Auch unsere europäischen und außereuropäischen Nachbarn benötigen Arbeit und Geld. Ich fühle mich auch der jungen, arbeitslosen Spanierin und genauso dem armen, griechischen Schafhirten verbunden und möchte sie unterstützen, indem ich etwas von ihnen oder ihrer Region kaufe.

Und wo ist die Grenze für Empathie oder Fairness? Die Ränder der EU? Europas? Aller westlichen Staaten/Kontinente?

Auch die Menschen in Afrika, Asien und Südamerika brauchen Arbeit und Geld. Wie sollen die Armen dort jemals ein besseres Leben haben können, wenn wir, die wir im reicheren Land wohnen, nur widerwillig von ihnen kaufen, ihre Märkte aber mit unseren Exporten subventionierter Produkte vereinnahmen, so dass dort die Einheimischen kaum Chancen mit ihren eigenen Produkten und Waren haben. Okay, es gibt den fairen Handel: Wir kaufen ein paar Luxusprodukte wie Kaffee, Tee, Schokolade und Schnittblumen mit Fair-Trade-Siegel aus diesen Ländern. Aber kann das jemals reichen?

Anzeige


Fragen über Fragen, die sich ein bewusster Verbraucher bei jedem Produkt oder zumindest bei jeder Produktgruppe beantworten muss. Und dabei haben wir noch gar nicht von Qualität gesprochen... Und dann ist bei Lebensmitteln auch noch zu entscheiden, ob vegan, vegetarisch, flexitarisch oder Gemischtkost, ob low-carb oder low-fett, ob...

Seufz. Mit dem monatlichen Budget nicht nur Waren, sondern auch Gerechtigkeit zu kaufen und damit die Welt zu verbessern, ist verdammt schwer.


* Werbelink

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige